Ronaldo wechselt vom grünen Rasen an den grünen Tisch

Veröffentlicht am 06.Jul.2013, 13:20 Uhr von |

Es ist mittlerweile ein paar Jahre her, als der umjubelte Fußballstar Ronaldo seine Fußballschuhe endgültig an den Nagel gehängt hat. Der Brasilianer, der vor einigen Jahren noch als bester Spieler der Welt gegolten hat, hat seine fußballerische Karriere inzwischen beendet und widmet sich inzwischen neuen Herausforderungen abseits des Fußballplatzes. Die Rede ist hierbei vom Pokerspiel.

Auch Profis wie Ronaldo de Lima spielen auch Poker. Hiermit ist der Brasilianer jedoch keineswegs ein Einzelfall: Ronaldo tritt in die Fußstapfen vieler anderer Prominenter, die ihrerseits ihr Glück beim Spiel um Millionenbeträge versuchen. Natürlich stellt Ronaldo zweifelsohne einen der bekanntesten Prominenten dar, die sich dem Spiel am grünen Tisch verschrieben haben. Das Spiel um das große Geld fasziniert zweifelsohne nicht nur normale Bürger, sondern auch Prominente aus jeglichen Sparten. Ob nun Schauspieler oder Sportler: Dem Reiz des Pokerspiels können sich viele Stars und Sternchen, vor allem nach Ende ihrer aktiven Karriere, nicht entziehen. Dies trifft nun auch auf Ronaldo zu.

Ronaldo

Ronaldo: Eine Legende des brasilianischen Fußballs
Die Stationen in seiner Karriere umfassen so renommierte Vereine wie den PSV Eindhoven, den FC Barcelona, den AC Mailand oder den Mailänder Stadtkonkurrenten Inter. Im Laufe seiner Karriere konnte Ronaldo sowohl den Titel des spanischen als auch des italienischen Torschützenkönigs für sich verbuchen, eine Leistung, die nur den wenigsten Spielern zuvor geglückt war. Auch in der Nationalmannschaft bildete Ronaldo eine unverzichtbare Stütze des gesamten Teams. Mit der brasilianischen Nationalmannschaft konnte er in den Jahren 1994 und 2002 den Titel des Fußballweltmeisters erringen. Seine fußballerischen Leistungen wurden mehrfach mit der Auszeichnung „Europas Fußballer des Jahres“ sowie „Weltfußballer des Jahres“ prämiert. Das letzte Spiel seiner Karriere bestritt Ronaldo im Februar 2011; hiermit verabschiedete sich Ronaldo Luís Nazário de Lima gebührend von der internationalen Fußballbühne.

Fotoquelle: Wikimedia/Antonio Cruz/ABr



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis