Prämien der DFB-Spieler für die EM 2012 festgelegt

Veröffentlicht am 04.Nov.2011, 16:20 Uhr von |

Nachdem die EM 2012 Qualifikation für einige der Nationalspieler schon äußerst lukrativ war – pro gewonnenem Qualifikationsspiel gab es pro Kopf 18.000 EUR – handelte nun der Bundestraner zusammen mit dem Spielerrat die Prämien für die EM 2012 Endrunde aus. Im Gegensatz zu den Preisgeldern der WM 2010 legte der DFB sogar noch etwas drauf.

Denn beim Gewinn der WM 2010 in Südafrika hätte jder Spieler noch eine Viertelmillion EUR bekommen, nun wurde die Siegprämie für den Sieg des EM-Finales auf 300.000 EUR hoch geschraubt. Der DFB begründet dies mit einer hohen Gewinnausschüttung der UEFA, denn der Europameister würde 23,5 Mio Eur erhalten.

Prämien der DFB-Spieler für die EM 2012 festgelegt

Bild: Prämien der DFB-Spieler für die EM 2012 festgelegt

DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger sagt: „Wie freuen uns, dass wir mit Kapitän Philipp Lahm und dem Mannschaftsrat in vertrauensvollen Gesprächen so schnell und unkompliziert diese erfolgsabhängige Regelung gefunden haben. Die Mannschaft stellt sich dem Leistungsprinzip, und wenn sie bei der EM erfolgreich spielt, worauf wir alle hoffen, wollen wir das gerne honorieren.“

Dafür gehen die Spieler leer aus, wenn sie in der Vorrunde ausscheiden. Ein Erreichen des Viertelfinales ergibt pro Spieler 50.000 EUR, das Halbfinale bringt 100.000 EUR und für Platz noch 150.000 EUR.

Ist das Geld ein Anreiz für die Spieler? Sicherlich ist es ein schöner Sommerbonus, doch wir denken, kein Spieler will gewinnen wegen dem Geld. Der Europameistertitel ist sicherlich wichtiger als etwas mehr Geld auf dem Konto!



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis