Expedia.de engagiert sich in der Premier League

Veröffentlicht am 15.Aug.2012, 14:58 Uhr von |

Die englische Premier League ist in Sachen Finanzkraft weltweit führend. In der attraktivsten Liga der Welt wollen sich zahlreiche Unternehmen engagieren, wobei indes nicht nur die Spieler und die Vereine davon profitieren, sondern auch die Schiedsrichter. Für diese hat die Premier League mit dem Online-Reisebüro Expedia nun einen neuen Sponsor gefunden, der künftig auf den Hemden der vier Unparteiischen zu sehen sein wird.

Bei Expedia handelt es sich um einen Reisevermittler, der via Internet Pauschalreisen sowie Flüge, Hotelübernachtungen, Mietwagen und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten oder Events vermittelt. Über eine komfortable Suchfunktion finden Nutzer auf der Homepage von Expedia mit wenigen Klicks passende Angebote, die sich mit verschiedenen Sortier- und Eingrenzungsmöglichkeiten genau auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen lassen, sodass man am Ende eine perfekte Reise zu einem sehr guten Preis erhält. Auch wenn sich grundsätzliche eine frühe Buchung empfiehlt, bietet Expedia stets auch einige sehr interessante Lastminute-Reisen an, die oft zum Schnäppchenpreis zu bekommen sind.

expedia

Bereits beim vergangenen Sonntag ausgetragenen Community Shield, dem englischen Supercup, den Manchester City gegen den FC Chelsea gewann, trugen die Schiedsrichter das Expedia-Logo gut sichtbar auf ihrer Kleidung. Und in rund 2.500 weiteren Spielen dieser Saison in den englischen Profi-Ligen, dem Liga-Pokal und dem FA-Cup wirbt Expedia mit Hilfe der Schiedsrichter für sich. Ob sich das Engagement lohnt oder nicht, wird das ursprünglich aus den USA stammende Unternehmen, das mittlerweile auch in zahlreichen europäischen Ländern vertreten und in Deutschland unter der Adresse www.expedia.de zu erreichen ist, vermutlich schon bald wissen. Dann dürfte auch darüber entschieden werden, ob das zunächst auf ein Jahr befristete Engagement verlängert wird.

Weil durch die weltweite TV-Präsenz des englischen Fußballs Schätzungen zufolge in den kommenden Monaten rund fünf Billionen Menschen Logo-Einblendungen erzielt werden können, ist aber davon auszugehen, dass sich für Expedia das Engagement positiv auswirken wird. Da sollte dann auch die ein oder andere sicherlich vorkommende Fehlentscheidung eines Schiedsrichters keine allzu große Rolle mehr spielen.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis