Ergebnis Champions League – Real gegen Barcelona 0:2

Veröffentlicht am 27.Apr.2011, 22:38 Uhr von |

In einem spannendem Champions League Halbfinalspiel gewinnt der FC Barcelona durch einen späten Doppelpack von Lionel Messi mit 2:0 gegen ebenfalls starke Madrilenen. Messi trifft in der 76. Minute nach Vorlage von Afellay und in der 87.Minute nach einem Sololauf von der Mittellinie. Bei beiden Toren hatte der Weltmeister Casillas im Tor von Madrid keine Chance.

Nach dem Spaniencup-Sieg von Real nun also Vorteil Barcelona. Nach in der 1.Halbzeit hatte sich Barcelona sehr schwer gegen ein kompakt stehendes Madrid getan – Real hatte die besseren Chancen, auch wenn Barcelona stürmt und mehr Ballbesitz hat.

FC Barcelona-Ersatzkeeper José Pinto bekommt nach einer Tätigkeit in der 45.Minute die Rote Karte – nun heißt es 10 gegen 11. Zur Halbzeit muss dann Mesut Özil in der Kabine bleiben und wird gegen Adebayor eingetauscht. In der 61.Minute wird dann der Real-Spieler Pepe vom Platz gestellt, nachdem er Dani Alves bei einem Klärungsversuch mit gestreckten Bein erwischt. 10 gegen 10 !

Hatte Mourinho doch vorher schon über die unglückliche Schiedsrichterwahl von Wolfgang Stark gewettert, fliegt nun auch Mourinho vom „Platz“ und wird nach Meckerei auf die Tribüne geschickt.

Nun läuft es besser für Barcelona. Doch es dauert bis zur 76.Minute, bis der Argentinier Messi das 1:0 schießen kann. Nur 11 Minuten später das entscheidene 2:0.

Barcelona kann nun ganz entspannt in einer Woche auf das 2.Halbfinale im heimischen Camp Nou aufspielen und sich erneut auf das Champions-League Finale freuen.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis