DFB Team in Polen angekommen

Veröffentlicht am 06.Jun.2012, 09:33 Uhr von |

Nur noch wenige Tage bis zum Samstag. Während am Freitag Abend Gastgeber Polen gegen Griechenland das Turnier des Jahres eröffnet, muß Deutschland einen Tag später ran. Das erste Gruppenspiel gegen Portugal ist extrem wichtig für den Turnierverlauf, da waren sich am Montag alle einig, als man zusammen von Frankfurt nach Danzig ins DFB-Quartier flog. Nur 70 Minuten dauerte der Flug in der neuen Lufthansa-747-8 Maschine. Abends trainierte man vor 11.000 polnischen Fans im Stadion von Danzig.

Das Wochenende hatten die deutschen Nationalspieler frei bekommen. Schweinsteiger nutzte das Wochenende um Sonne in Frankreich zu tanken, Müller und Badstuber legten Extraschichten in München ein um weiterhin fit zu bleiben. Am Montag um 13:35 Uhr hob dann der Flieger nach Danzig ab. Nachdem man im „Olivenhof“ in Danzig an der polnischen Ostseeküste, dem DFB-Quartier während des Turnieres, eincheckte, ging es abends ins Stadion von Danzig, in dem schon 11.000 vor allem polnische Fussballfans warteten um die deutsche Mannschaft beim ersten offiziellem und öffentlichen Training zu bejubeln.

schweinsteiger

Vor allem die beiden Spieler mit polnischen Wurzeln Lukas Podolski und Miro Klose wurden frenetisch bejubelt und mussten noch lange nach Ende des Trainings Autogramme geben. Man trug übrigens polnische T-Shirts mit der Staatsflagge und einem rot-weißem Facebook Daumen. Man bedankte sich so bei den polnischen Gastgebern.

Schweinsteiger im Training

Auch Bastian Schweinsteiger war beim Training dabei – er ist schmerzfrei und fiebert nun zusammen mit allen anderen auf das erste Gruppenspiel am Samstag zu. Zwar steht es noch nicht fest, ob er auch spielen wird, doch auch am Dienstag trainierte er voll mit der Mannschaft mit am Trainingsgelände am Hotel.

Regeln für die EM 2012

Kaum ist die Mannschaft im Teamhotel angekommen, gab es schon die Regeln, an die sich alle Spieler halten müssen. Am Tag nach dem Spiel dürfen die Familien, Frauen und Freundinnnen zu Besuch kommen. Ob über Nacht, das steht noch nicht fest. Thema Alkohol: Bier und Wein sind in Maßen erlaubt, auch sind die Minibars gefüllt, man setzt auf Vertrauen. Es gibt nur einen Gelegenheitsraucher: Tim Wiese. Ein Rauchverbot gibt es deshalb nicht. Es darf ausgegangen werden, um 23 Uhr müssen aber alle wieder im Hotel sein.

Fotoquelle: Freepics/footballrenders



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis