DFB Preisgelder für die EM-Qualifikationen: 180.000 EUR

Veröffentlicht am 05.Okt.2011, 09:55 Uhr von |

Vier Millionen EURO lässt sich der DFB die Qualifikation kosten: pro gewonnenem Spiel bekommt jeder Akteur 18.000 EUR. Gleich sieben der 24 Spieler dürfen sich auf die maximale Summe von zehn gewonnenen Prämien freuen: Philipp Lahm, Manuel Neuer, Thomas Müller, Toni Kroos, Holger Badstuber sowie Mesut Özil (Real Madrid) und der Kölner Lukas Podolski.

Gestern traf sich der DFB-Kader in Mainz zu den Vorbereitungen auf die letzten zwei Qualifikationsspiele gegen die Türkei und gegen Belgien. Der Bundestrainer will einen neuen Rekord erreichen und alle zehn Spiele für sich entscheiden. Er will Zeichen setzen und die Konkurrenten unter Druck setzen.

Dabei wird es nicht allzu leicht für das DFB-Team, denn für die beiden Gegner geht es um Platz 2. Die Türkei mit 14 Punkten hat derzeit die besseren Karten als Belgien mi 12 Punkten. Im November wird dann der Gruppenzweite in den Playoffs die Chance haben sich noch für die Endrunde der EM zu qualifizieren.

dfb-pressekonferenz

Foto: Jogi Löw im DFB-TV bei der Pressekonferenz



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis