DFB-Aufstellung Deutschland – Österreich heute

Veröffentlicht am 02.Sep.2011, 10:46 Uhr von |

Beim heutigen Qualifikationsspiel Deutschland gegen Österreich kann sich das deutsche Team vorzeitig qualifizieren. Dabei kann sich Bundestrainer Jogi Löw auf die Aufstellung wie gegen Brasilien verlassen, er will sich nur auf wenigen Positionen verändern.

Grafik: DFB-Aufstellung Deutschland – Österreich heute

Dabei werden fünf Bayern-Spieler gesetzt sein: Neuer im Tor, Lahm in der Abwehr und im Mittelfeld Schweinsteiger, Kroos und Müller. In der Abwehr kämpfen Hummels, Boateng und Badstuber um den Platz neben Lahm. Im Mittelfeld wird Özil wohl Vorzug vor Mario Götze bekommen und Andre Schürrle vor Poldi. Da Gomez verletzt ist, wird Klose die einzige Sturmspitze darstellen.

Per Mertesacker, der gerade zum Premiere League Club FC Arsenal wechselte, wird wohl von Anfang an spielen, auch wenn er eine bewegte Woche hinter sich hat. Die Konzentration würde nun aber wieder auf der Nationalmannschaft liegen.

Die „Zehn“ im zentralen Mittelfeld wird dieses Mal wieder Mesut Özil sein, der beim Brasilien-Spiel fehlte, nun aber Mario Götze verdrängt. Es sei aber kein Problem, dass beide auch in Zukunft nebeneinander spielen könnten. Rechts dagegen spiele Thomas Müller passend und sei gesetzt. Links stellt sich nun die Frage, ob André Schürrle oder Lukas Podolski eingesetzt werden. Während Schürrle konstante Leistungen zeige, wäre Podolski nicht „immer bei der Sache“.

Schon im Juni spielte man gegen Österreich, hier die damalige Aufstellung. Die DFB-Aufstellung Deutschland – Österreich wird heute wahrscheinlich wie folgt aussehen:

Neuer (Tor)

Lahm * Badstuber/Hummels * Mertesacker * Höwedes

Kroos * Schweinsteiger

Schürrle/Poldi * Özil * Kroos

Klose



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis