Der „Hunter“ jagt nach großen Zielen: Klaas-Jan Huntelaar will mit Schalke Meister werden

Veröffentlicht am 13.Jan.2012, 11:05 Uhr von |

Sie nennen ihn schlicht und einfach nur „Hunter“, den Jäger. Was könnte besser passen für einen Stürmer wie Klaas-Jan Hunterlaar. Erfolgreicher denn je geht der Angreifer der niederländischen Nationalmannschaft schließlich auf Schalke auf Torejagd. Treffer für Oranje und Königsblau: So lautet sein Auftrag, den er in der Spielzeit 2011/12 bisher hervorragend erledigt. Zwei Ziele hat sich Klaas-Jan Hunterlaar dabei gesetzt: Die EM 2012 in Polen und der Unkraine mit den Niederlanden zu gewinnen und – man höre und staune – die Meisterschaftsschale nach Gelsenkirchen zu holen. Was sich auf Schalke sonst niemand zu sagen traut: Der „Hunter“ geht mit gutem Beispiel voran.

Klaas-Jan Huntelaar im Schalker Trikot. Bild: Wikipedia-Boteas

Klaas-Jan Huntelaar: Holländischer Stürmer im Schalker Trikot. Bild: Wikipedia-Boteas


„Natürlich können wir Meister werden. Wir haben die Chance, wenn wir so weitermachen“, erklärte der niederländische Stürmer vollmundig. Sehr zum Ärgernis seiner Bosse in Gelsenkirchen. „Wir sind noch nicht so weit“, gab Huub Stevens, Huntelaars Trainer und Landsmann, zu Protokoll. Und auch Manager Horst Heldt ergänzte schnell: „Von Meisterschaft redet Schalke nicht.“ Schalke vielleicht nicht, aber doch Klaas-Jan Huntelaar, und auch Raul und Winter-Transfer Chinedu Obasi. Letzterer glaubt, „dass hier alles möglich ist“. Dass die Schalker, oder besser gesagt einige von ihnen, nach höheren Zielen greifen, liegt auch an den Toren von Klaas-Jan Huntelaar. 15 Mal schon schlug der „Hunter“ in der Hinrunde der Bundesliga zu. Nur Mario Gomez vom FC Bayern München traf bisher ein Mal mehr.

Torschützenkönig in der EM-Qualifikation

Zu genau diesem Duell der Torjäger wird es auch bei der EM 2012 kommen, denn in der Gruppe B kommt es am 13. Juni zum ewig jungen Klassiker der beiden Erzrivalen und Nachbarn zwischen Holland und dem DFB-Team. Die Hoffnungen der Oranjes liegen dann auch auf Klaas-Jan Huntelaar: Mit zwölf Toren in der EM-Qualifikation schoss er die Niederlande fast im Alleingang nach Polen und in die Ukraine. Huntelaar, der in der Quali das Dutzend voll machte, wurde damit Torschützenkönig in der EM-Qualifikation. Zumindest das Duell mit Mario Gomez hat er schon einmal gewonnen. Der Bayern-Stürmer brachte es für Deutschland nur auf die Hälfte, nämlich auf sechs Tore. Fortsetzung folgt: Erst in der Bundesliga, dann bei der EM 2012.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis