Aufstellung Deutschland – Niederlande 14.11.2012: viele Absagen für den Bundestrainer

Veröffentlicht am 12.Nov.2012, 15:11 Uhr von |

Das DFB-Länderspiel am kommenden Mittwoch, dem 14.11.2012 gegen die Niederlande steht für Bundestrainer Joachim Löw unter keinem guten Stern. Denn die Absagenliste wird immer länger, eigentlich wollte man mit der 1.Garde in das Prestigeduell mit Erzrivalen Niederlande gehen. Daraus wird leider nichts. Denn neben Sami khedira, der schon länger verletzt ist, muß Jogi Löw auch Miro Klose, Mesut Özil, Jerome Boateng, Marcel Schmelzer, Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos verzichten.

Die Fußballfans werden also eine völlig neue und wahrscheinlich einmalige DFB-Aufstellung vorfinden. Doch der Bundestrainer war vorbereitet und nominierte gleich mehrere Spieler nach, die heute in Amsterdam eingetroffen sind, darunter auich ein weiterer Neuling, der auf der rechten Außenposition für Sicherheit sorgen soll: Sebastian Jung von Eintracht Frankfurt. Kurzfristig wurde auch noch der Schalker Lewis Holtby nominiert, nachdem auch Sven Bender vom BVB nachnomiert wurde.

Aufstellung Deutschland - Niederlande 14.11.2012: viele Absagen für den Bundestrainer

Die Krankenliste liest sich wie aus einer guten Krankenhaus-Soap:

Miro Klose (grippaler Infekt)

Mesut Özil (muskuläre Probleme)

Jerome Boateng (Muskelfaserriss)

Marcel Schmelzer (Blessur am rechten Fuß)

Bastian Schweinsteiger (Virusinfekt)

Toni Kroos (Magen-Darm-Infekt)

Über die Aufstellung kann man nun nur mutmaßen. Aus der „vollen Truppe“ wie angekündigt wird leider nichts, der Bundestrainer muß vollkommen umbauen. Während im Tor weiterhin Manuel Neuer gesetzt ist, wird man wohl auf eine neue Vierer-Abwehrkette mit Lahm, Hummles, Mertesacker und Höwedes setzen. Gündogan und Lars Bender werden im Mittelfeld agieren, während Poldi links, Thomas Müller in der Mitte und Götze spielen werden. Marco Reus wird wohl das erste Mal einzige Sturmspitze spielen.

Gewinnen die Niederländer?

Die letzten Spiele gewann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft souverän. Nach dem Debakel bei der EM 2012 spielen die Holländer nun mit einem neuen Trainer: Louis van Gaal stachelte zugleich schon letzte Woche gegen den FC Bayern München und will auch jetzt seine Zähne zeigen. Er setzt auf junge Spieler, aber auch auf Routiniers wie den Hamburger Rafael van der Vaart. Mit van der Vaart, Robben und Huntelaar sowie Affeley werden gleich mehrere Bundesliga-Spieler auflaufen.

Der aktuelle DFB-Kader

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), René Adler (Hamburger SV)

Abwehr: Philipp Lahm (Bayern München), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Per Mertesacker (FC Arsenal), Heiko Westermann (Hamburger SV), Sebastian Jung (Eintr. Frankfurt)

Mittelfeld: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Sven Bender, Mario Götze, Ilkay Gündogan, (alle Borussia Dortmund), Julian Draxler, Roman Neustädter, Lewis Holtby (alle Schalke 04), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Podolski (FC Arsenal), André Schürrle (Bayer Leverkusen)

Angriff: Marco Reus (Borussia Dortmund)



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis