ARD Live Deutschland – Portugal Vorschau 09.06.2012

Veröffentlicht am 07.Jun.2012, 14:24 Uhr von |

ARD Live Deutschland – Portugal Vorschau 09.06.2012

Bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine wird Deutschland in der Gruppe B an den Start gehen, wobei man mit Portugal, den Niederlanden und Dänemark sehr starke Gegner zugelost bekommen hat. Zum Auftakt geht es gegen Portugal mit dessen Superstar Cristiano Ronaldo. Das Spiel findet am 9. Juni 2012 (19.45 Uhr Anpfiff) in Lemberg statt. Was darf sich die deutsche Elf vom ersten Spiel erhoffen?

Gruppe B

gegen

ARD, 09.Juni 2012, 20:45 Uhr

9.6. 20:45 Uhr Deutschland – Portugal Livestream
13.6. 20:45 Uhr Deutschland – Niederlande Livestream
17.6. 20:45 Uhr Deutschland – Dänemark Livestream

Portugal ist wahrlich kein leichter Auftaktgegner. Doch Kanonenfutter sucht man bei einer Europameisterschaft ohnehin vergebens, wobei die Iberer durchaus schlagbar sind und Deutschland als Favorit in die Partie gehen wird. Aufgrund der jüngsten Entwicklung auch wenig verwunderlich.

Bei der WM 2012 bot die junge DFB-Auswahl eine sehr überzeugende Leistung und ließ eine souveräne EM-Qualifikation folgen, die man mit einer blütenweißer Weste überstand: 30 Punkte aus zehn Spielen bei einem Torverhältnis von 34:7 sind ein Signal an Europa. Keine Frage, die Mannen von Bundestrainer Jogi Löw sind reif für den EM-Titel. Und Portugal? Bei ihnen ist eine genau gegensätzliche Entwicklung zu sehen. Titelambitionen sind nicht sehr realistisch, wobei man noch zur Jahrtausendwende eine der spielstärksten Mannschaft stellte.

Zwar hat Portugal mit seinem Trio von Real Madrid Cristiano Ronaldo, Pepe oder Fabio Coentrao sowie Nani (Manchester United), Joao Moutinho (FC Porto) oder Raul Meireles (FC Chelsea) hervorragende Spieler in ihren Reihen, doch im Tor und Sturmzentrum herrscht Mittelmaß. Zudem lässt Portugal zu häufig den Teamgeist vermissen.

Folgerichtig hatte die „Seleccao“ bei den letzten beiden Turnier-Qualifikationen ihre liebe Mühe. Sowohl vor Südafrika als auch vor der EM 2012 konnte man sich erst in den Playoffs für die Endrunde qualifizieren. Somit sind die Aussichten auf eine erfolgversprechende Europameisterschaft nicht die besten.

Nichtsdestotrotz wird Portugal Deutschland im ersten Gruppenspiel alles abverlangen. Sollte Cristiano Ronaldo einen guten Tag erwischen, kann der Superstar mit seinen Tempodribblings und enormer Torgefahr das Spiel durchaus im Alleingang entscheiden. Doch ausgerechnet der 26-Jährige konnte in seiner so erfolgreichen Karriere bislang noch nie bei einer EM oder WM das bieten, was im Vorfeld von ihm erwartet wurde. Angesichts des immensen Drucks, der auf den Ronaldos Schultern lastet, wenig verwunderlich.

Das Duell in Lemberg verspricht viel Spannung, wobei eine für das erste Gruppenspiel oftmals typisch taktisch geprägte Partie zu erwarten ist. Weder Deutschland noch Portugal wollen mit einer Niederlage ins Turnier starten und gleich mit dem Rücken an der Wand stehen. Aber sollte die deutsche Elf ihren frischen, offensiven und direkten Offensivfußball durchziehen und ihre individuelle Überlegenheit ausnutzen, wird der ein oder andere Angriff etwas Zählbares herausspringen lassen, so dass mit einem knappen Sieg gerechnet werden darf.

Auch historisch gesehen spricht vieles für einen deutschen Erfolg. Von insgesamt 16 Spielen verließ die DFB-Auswahl achtmal den Platz als Sieger, Portugal hatte nur dreimal das bessere Ende für sich. Fünf Spiele endeten Unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen liegt vier Jahre zurück: im Viertelfinale der EM 2008 setzte sich Deutschland knapp mit 3:2 durch. Ein gutes Omen? Die Antwort gibt es am 9. Juni 2012.

Die ARD übeträgt das Spiel im Fernsehen. Hier mehr zur EM 2012 im Fernsehen.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS Verzeichnis